Leitfaden zur Energieeffizienz

Energieeinsparung in der Antriebstechnik

Wir alle kennen die Zahlen: Rund 50 Prozent des industriellen Energiebedarfs in der Union entfallen auf Elektromotoren. Das entspricht CO2-Emissionen in der Größenordnung von rund 578 Millionen Tonnen im Jahr 2020.  Durch den Ausbau der effizienten Motoren im Rahmen der Verordnung werden jährlich zusätzlich 40 Millionen Tonnen CO2 vermieden und damit die jährliche Energierechnung der EU-Haushalte und der Industrie bis 2030 um etwa 20 Milliarden Euro gesenkt. (Quelle: European Commission)

Energy Efficiency Intro

Einführung

Die EU-Direktive 2009/125/EG (Öko-Design-Anforderungen für energiebetriebene Produkte) definiert die Voraussetzungen zur Einsparung. Die EU-Mitgliedstaaten haben die neuen Regeln zur Verringerung des Energiebedarfs von Industriemotoren unterstützt.

Lesen Sie mehr...
Bauer Energy Efficiency Classes

Wirkungsgradklassifizierungen

Zur Kennzeichnen werden die Klassen IE1, IE2, IE3 und IE4 eingeführt. Dieses System erinnert an die im Elektromaschinenbau seit langem verwendeten Codes IP, IM und IC; es steht für „International Energy Efficiency Class"

Lesen Sie mehr...
Bauer Energy Regulations & Standards

Normen und Standards

DieIEC 60034-30 ist eine weltweit gültige Norm für Energiesparmotoren. Die Norm EN 60034-30 wird in den nächsten Jahren weltweite Verwendung im Bereich der Energiesparmotoren finden.

Lesen Sie mehr...
Bauer Energy Solutions

Lösungen

Die Bauer Energiesparmotorreihen DSE, DHE und DPE mit Leistungen 0,75 ... 37 kW für Energieeffizienzklassen IE1, IE2 und IE3 bieten hohen Kundennutzen und lange Lebensdauer.

Lesen Sie mehr...
Bauer Energy Savings Calculator

Energiesparrechner

Energie spart man nicht nur bei der Verwendung energieeffizienter Motoren sondern auch bei der richtigen Wahl des Getriebes, des Antriebssystems und der Motoransteuerung. Hierzu hilft Ihnen die der Energiesparrechner von Bauer die optimale Lösung zu finden.

Lesen Sie mehr...