Normen und Standards

Normen und Standards

Weltweit sind die Normen zur Energieeffizienzrecht unterschiedlich, sowohl in die Ausführung als auch bei der Einführung

Gesetzliche Starttermine

Land Wirkungsgradklasse Leistungsbereich Starttermin
Europa IE2
IE3
IE2 am Umrichter
IE3
IE2 am Umrichter
0,75kW ... 375kW   
7,5kW ... 375kW
7,5kW ... 375kW
0,75kW ... 375kW
0,75kW ... 375kW
Juni 2011
Januar 2015
Januar 2015
Januar 2017
Januar 2017
 Schweiz siehe Europa siehe Europa siehe Europa
 Türkei siehe Europa siehe Europa  siehe Europa 
USA NEMA Premium (0,75 kW ... 375 kW 01. Juni 2016
Kanada NEMA Premium (für NEMA- und IEC-Normmotoren)
NEMA Standard (für Getriebemotorten)

(vgl. IE3)

(vgl. IE2)

Januar 2011
Mexiko MEPS (vgl. IE3) seit 2010
Brasilien Alto Redimento (vgl. IE2) seit 2009
Korea EFF1 (vgl. IE2) Januar 2010
China Grade 2
Grade 3
(vgl. IE3) 7,5 kW ... 375 kW
(vgl. IE2) 0,75 kW ... 375 kW
September 2016
September 2012
Australien MEPS (für IEC-Normmotoren)
Getriebemotoren fallen nicht unter MEPS
(vgl. IE2) seit 2006

Ausnahmen

Ausgenommen aus der EuP Motorenverordnung (EG) Nr. 640/2009 und (EU) 4/2014 sind:

  • Motoren, die dafür ausgelegt sind, ganz in eine Flüssigkeit eingetaucht betrieben zu werden
  • vollständig in ein Produkt (z. B. ein Getriebe, eine Pumpe, einen Ventilator oder einen Kompressor) eingebaute Motoren, deren Energieeffizienz nicht unabhängig von diesem Produkt erfasst werden kann
  • in Höhen über 4 000 Meter über dem Meeresspiegel
  • bei Umgebungstemperaturen über 60° C
  • bei Betriebshöchsttemperaturen 400 °C
  • bei Umgebungstemperaturen unter -30° C (beliebiger Motor) bzw. bei Umgebungstemperaturen unter 0° C (luftgekühlter Motor)
  • bei Kühlflüssigkeitstemperaturen am Einlass eines Produkts unter 5° C oder über 25° C
  • in explosionsgefährdeten Bereichen im Sinne der Richtlinie 94/9/EG des Europäischen Parlaments und des Rates
  • Bremsmotoren sind formal ausgeschlossen
Welt der Normen