Lösungen

Lösungen

B2000-Energiespar-Getriebemotoren-Plattform

Investitionssicherheit für die Zukunft

Die Motorenplattform von Bauer Gear Motor bietet sowohl richtungsweisende Technologien für energieeffiziente Antriebe als auch auf die Anwendung zugeschnittene Motorauslegungen. Letztere Lösungen gewährleisten hocheffiziente Antriebslösungen ohne Bauraumzuwachs.

Kurze ROI (Return on Invest)-Zeiten

Bauer Energiespargetriebemotoren schöpfen, sowohl im modularen als auch im applikationsspezifischen Standard, die Energieeinsparpotentiale in der Antriebstechik im vollen Umfang aus. Mit Nutzung von wirkungsgradeffizienten Getriebevarianten wird das Einsparungspotential als eine Getriebemotoreneinheit noch weiter optimiert und der ROI erheblich verkürzt.

Effizienz Vorteile Ihr Nutzen
Ohne
  • Motorauslegung nach Betriebsart
  • Geringes Bauvolumen und minimales Gewicht
  • Höhere Motorleistungen
  • Preiswert
  • Geringer Bauraum
  • Motor effizient ausgenutzt
  • Auf Kundenanwendung zugeschnitten
  • Kleinere Motorbaugröße
IE1
  • Standardwirkungsgrad bei Dauerbetrieb
  • Geringes Bauvolumen und minimales Gewicht
  • Preiswert
  • Geringer Bauraum
  • Im EU Ausland universell einsetzbar
IE2
  • Hoher Wirkungsgrad bei Dauerbetrieb
  • Höhere Anlaufmomente
  • Preiswert
  • Wenig Bauraum
  • Bis zu 34% erhöhte Energieeinsparung gegenüber IE1
  • Niedrigere Motornennleistung bei dynamischen Anwendungen als IE1
  • Kurze Amortisationszeiten
IE3
  • Premium Wirkungsgrad bei Dauerbetrieb
  • Höhere Anlaufmomente
  • Bis zu 18% erhöhte Energieeinsparung gegenüber IE2
  • Erfüllt bereits heute die Mindestwirkungsgradanforderung von 2015/2017
IE4
  • Super Premium Wirkungsgrad
  • Drehzahlregelung bei höchster Effizienzstufe
  • Geringes Bauvolumen und minimales Gewicht
  • Erheblich besserer Wirkungsgrad auch im Teillastbereich im Vergleich zu IE2 Motoren
  • Große Drehmoment-und Leistungsdichte Hohe Überlastfähigkeit
  • Bis zu 40 % erhöhte Energieeinsparung gegenüber IE2
  • Kurze Amortisationszeit
  • Geringer Bauraum
  • Kompakte Antriebseinheit
  • Mehr Drehmoment bei gleicher Motorbaugröße
  • Weniger Bauraumbedarf bei gleicher Leistung
  • Variantenreduzierung durch höhere Wirkungsgrade über den gesamten Drehzahlbereich
  • Auslegungssicherheit durch Reserven in der Antriebseinheit
  • Technologieführer
  • Erfüllt bereits heute die Wirkungsgradanforderungen künftiger Standards