zurück zu News

Bauer AsepticDrive mit PMSM-Technologie Fischverarbeitungsstraßen

Bei Van der Lee Seafish werden Woche für Woche 250 Tonnen tiefgefrorener Frischfisch verarbeitet und für den Versand an Kunden in der ganzen Welt vorbereitet. An seinem Standort Urk in den Niederlanden setzte das Unternehmen zum Betrieb seiner Verarbeitungsanlagen und Fördersysteme unterschiedliche Motoren ein. Daher mussten sich die Wartungstechniker des Werkes nicht nur mit all diesen verschiedenen Motorentypen vertraut machen, sondern auch die unterschiedlichsten Ersatzteile auf Lager haben. Das Unternehmen wollte die Motoren in seinem Produktionsbereich standardisieren und dabei das Modellspektrum so übersichtlich wie möglich halten, um das Inventar besser verwalten zu können und Wartungszeiten sowie Produktionsausfälle zu minimieren.

Man entschied sich daher für permanentmagneterregte Synchronmotoren (PMSM) der Firma Bauer Gear Motor, da diese auch Hochdruckreinigungen und extremen Temperaturbedingungen (von bis zu -43 °C) standhalten. Das Team von Van der Lee erkannte sofort die vielfältigen Einsatzvorteile der aseptischen Bauer-Getriebemotoren, die für Anwendungen in der Lebensmittelindustrie hervorragend geeignet sind.

Van der Lee entschied sich für einen Motorentyp mit mehreren Kontrollbereichen. „Die Motoren sind problemlos austauschbar. Etwaige Probleme sind in kurzer Zeit gelöst, da man jeden Motor ganz einfach durch einen anderen ersetzen kann”, so Willem Van der Lee, technischer Leiter bei Van der Lee Seafish.

Bauer AsepticDrive PMSM sind auf die speziellen Anforderungen der Reinigbarkeit in der nahrungsmittelverarbeitenden Industrie ausgelegt und erfüllen die IE4- Effizienzanforderungen. Die Motoren haben eine glatte Oberfläche ohne Kühlrippen, Verwinkelungen oder Öffnungen, in denen sich Bakterien ansammeln könnten. In ihrem Inneren wird lebensmittelverträgliches Öl eingesetzt, und ihre Farbbeschichtung ist unempfindlich gegenüber Hochdruck-Reinigungsverfahren.

Highlights

  • Diese Geräte sind ideal für den Einsatz in der Lebensmittelverarbeitung, in der Hochdruck- Reinigungsverfahren eingesetzt werden.
  • Die Motoren erfüllen die Anforderungen der Energieeffizienzklasse IE4
  • Dank der aseptischen Lackierung perlt Wasser von den Oberflächen ab ( Superhydrophobe )
  • Säure- und laugenbeständige Lackierung
  • FDA- und NSF-gelistete Beschichtung
  • Das einzigartige Motorengehäusedesign kommt ohne Kühlrippen und Lüfter aus

Contact Information

Bauer Gear Motor GmbH
Eberhard-Bauer-Straße 37
73734 Esslingen - Germany
Phone: +49 (711) 3518-0
Email: info@bauergears.com
www.bauergears.com

Bauer Gear Motor - USA
T476 Union Ave.
Middlesex, NJ 08873 - USA
Phone: 1-732-469-8770
Email: info.us@bauergears.com